Skip to content. | Skip to navigation

Official web site of the Province of Teramo

Teramo Turismo

Home Enogastronomie Die teramanische Küche Zweiter Gang Tacchino alla canzanese
Document Actions

Tacchino alla canzanese

Tacchino alla canzanese Tacchino alla canzanese 
Ingredients for 6 servings
Ingredient's name Quantity
Truthahn
6 kg
Rosmarin
1 Zweig
Knoblauch
Lorbeer
3 Blätter
Salz und Pfeffer
zum Würzen

Diese angenehme und raffinierte Speise kann als Symbol der teramanischen Gastronomie betrachtet werden: da es sich um eine sehr nahrhafte, geschmackvolle und lang konservierbare Speise handelt. Ihr ist die Ehre zuteil gekommen, eines derjenigen Nahrungsmittel zu sein, die auf die erste, von Armstrong geführte Mondexpedition mitgenommen wurden.

  • Zubereitung

Den Truthahn entbeinen (dabei nur den Darm und Muskelmagen entfernen) und darauf achten, den Schwanzteil gut zu säubern und das Ganze für 2 Stunden in kaltes Wasser legen. Das Fleisch aus dem Wasser nehmen und auf einem sauberen Tuch ausbreiten, mit Salz und wenig Pfeffer würzen und 1 Lorbeerblatt hineinstecken.

1 Knoblauchzehe hacken und zusammen mit den 2 anderen Lorbeerblättern und dem Rosmarin über dem Truthahn verstreuen.

Den Truthahn schließen und mit Nadel und Faden zusammennähen um ein Auseinander gehen während dem Kochen zu verhindern. Das Fleisch in eine (nach Möglichkeit) emaillierte Pfanne geben und mit kochendem Wasser (aus einer separaten Pfanne) überbrühen.

Die zermahlten Knochen hinzufügen (um eine gute Gelatine zu erhalten benötigt man die Knochen oder das Bindegewebe und Rinderknie).

Während circa 5 Stunden bei großer Hitze im Ofen braten ohne viel umzurühren, damit der Truthahn und die Knochen braun angebraten werden. Danach den Truthahn in eine Pfanne legen und den Faden entfernen.

Die verbleibende Flüssigkeit durch ein Sieb passieren, das überschüssige Fett abschöpfen und zusammen mit dem Fleisch zu Gelatine erstarren lassen.

Teramo Turismo
Navigation
 

This site conforms to the following standards: