Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Offizielle Webseite der Provinz Teramo

Teramo Turismo

Startseite Das Gebiet Die Berge Skiorte
Artikelaktionen

Skiorte

Inserisci l'indirizzo di partenza e clicca sul pulsante Cerca
  
Clicca sulla foto
per visualizzare le immagini (5)
Piste a Prati di Tivo

Prati di Tivo

Dieser Skiort liegt auf der teramanischen Seite des Nationalparks Gran Sasso und Monti della Laga, zwischen mitreißenden Panoramen und Kunst-Städten. Ein reichhaltiges Angebot von den Alpin- und Tiefschneepisten im bekannten Prati di Tivo bis zu den Abfahrten von Prato Selva. Bequem erreichbar von der faszinierenden Altstadt des Dorfes Pietracamela, schlängeln sich die Skipisten von Prati di Tivo – dem bekanntesten Skiort Teramos – am Fuße des nördlichen Hanges des Corno Piccolo hoch, dem elegantesten Felsgipfel des Gran Sasso.

Vom Hauptplatz in Prati di Tivo aus, von einer Höhe von 1450 Meter, starten 2 Skilifte und ein Sessellift, der bis Arapietra auf eine Höhe von 2000 Meter führt. Diese Anlagen bedienen 6 Kilometer Abfahrtspisten, denen sich eine Langlauf-Piste anschließt. Die Gegend, im Sommer bekannt für seine Wander- und Klettermöglichkeiten, ist reich an Routen sowohl für die Tourenskifahrer als auch für die alpinen Skifahrer. Zwischen Prati di Tivo und dem nahen Dorf Pietracamela befinden sich 7 Hotels.

Die Lokalität erreicht man von Teramo (40 km) und von der Autobahnausfahrt A14 bei Giulianova (58 km) aus via Montorio al Vomano. Von L'Aquila her kann man durch den Tunnel des Gran Sasso und via Montorio fahren (71 km) oder über den Pass der Capannelle und die Staatsstraße SS 80 (66 km). Der nächste Bahnhof befindet sich in Teramo. 

Für Informationen:

  • Gemeinde von Pietracamela, Tel.: 0039/0861/955112
  • SIGET, Tel.: 0039/0861/959 605 (Skiliftanlagen)

 

Prato Selva

Am Fuße der Wälder des Monte Corvo, im Herzen der teramanischen Seite des Gran Sasso, bietet diese kleine Skistation auf 1400 Meter den Skiliebhabern einige der längsten Abfahrten der Gegend. In der Nähe befindet sich Prati di Tivo mit der Möglichkeit für Tiefschnee- und Tourenskifahrten. 

Ein Sessellift führt auf 1400 Meter auf den Colle Abetone und wird flankiert von 3 Skiliften. Es befindet sich ein Hotel in der Talstation und ein weiteres in der Altstadt von Fano Adriano. Die Lokalität erreicht man von Teramo (39 km) und von der Autobahnausfahrt A14 bei Giulianova (57 km) aus via Montorio al Vomano. Von L'Aquila her kann man durch den Tunnel des Gran Sasso und via Montorio fahren (70 km) oder über den Pass der Capannelle und die Staatsstraße SS 80 (61 km). Der nächste Bahnhof befindet sich in Teramo.

Für Informationen:

  • Gemeindeverwaltung von Fano Adriano, Tel.: 0039/0861/951 124;
  • Hotel-Berghütte Prato Selva, Tel.: 0039/0861/95435 (Skiliftanlagen) - Antonio Riccioni (0039/392/0581406) - mail: info@pratoselva.it

 

Monte Piselli

Nicht weit entfernt von Ascoli Piceno, aber gänzlich in der Provinz Teramo gelegen, verlaufen die Pisten von Monte Piselli, auf der Nordseite des Montagna dei Fiori, der die Grenze zwischen den Abruzzen und den Marken markiert. Der Sessellift und die 3 Skilifte des Skiortes, der mit 2 Hotels in San Giacomo ausgestattet ist, bedienen 5 Kilometer Pisten. Die Talstation befindet sich auf einer Höhe von 1105 Meter und kann von Ascoli Piceno aus über den Colle San Marco (17 km) erreicht werden oder von Teramo aus über die Staatsstraße SS 81 via Ripe (31 km). Der nächste Bahnhof befindet sich in Ascoli Piceno.

Für Informationen:

  • Tourismus-Genossenschaft von Colle San Marco, Tel.: 0039/0861/ 930 154 (Skiliftanlagen)
  • Gemeinde von Valle Castellana, Tel.: 0039/0861/93473
Link

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: