Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Offizielle Webseite der Provinz Teramo

Teramo Turismo

Startseite Kunst und Kultur Kirchen Kirche San Francesco – Atri
Artikelaktionen

Kirche San Francesco – Atri

Clicca sulla foto
per visualizzare le immagini (1)
Chiesa di San Francesco - Particolare
Inserisci l'indirizzo di partenza e clicca sul pulsante Cerca
  

Die Kirche wurde um das Jahr 1230, wahrscheinlich dank dem Seligen Bruder Filippo Longo di Atri, dem siebten Gefährten des Heiligen Franziskus, errichtet und liegt am Corso Adriano.

 

Sie wurde 1296 vergrößert, als sich die Bruderschaft mit den Dominikanern einen "Wettstreit" lieferte, welche ihrerseits ihre Kirche errichteten. 1716 wurde die Kirche erneut restrukturiert von Fontana di Penne.

Über einen spektakulären Treppenaufgang mit zwei Rampen und Balustrade aus Stein aus Pretoro gelangt man zur Kirche hinauf. Das Ganze ist ein Spiel von polygonen und gebogenen Linien, welches in der monumentalen Barockstruktur der Fassade gipfelt.

In der Kassette über dem Portal ist dargestellt, wie der Heilige Franziskus die Stigmata erhält, ein Exemplar kraftvoller und plastischer Komposition in Stuck. Das Innere mit der Grundform eines lateinischen Kreuzes hat acht Seitenkapellen, die mit Stuckarbeiten der neapolitanischen Schule aus dem 18. Jahrhundert ausgeschmückt sind. Bemerkenswert die Barockarbeiten von San Francesco und S. Antonio da Padova aufgrund der Sorgfalt in der Ausführung und den prunkvollen Verzierungen. Vom ursprünglich angrenzenden Kloster sind nur noch wenige Reste übrig, die entlang der rechten Seite und beim spitzbogigen Bogen auf der linken Seite noch sichtbar sind.


Diese Website erfüllt die folgenden Standards: