Skip to content. | Skip to navigation

Official web site of the Province of Teramo

Teramo Turismo

Home Enogastronomie Die teramanische Küche Erster Gang Maccheroni alla chitarra
Document Actions

Maccheroni alla chitarra

Maccheroni alla chitarra
Foto Maurizio Anselmi (TE) Maccheroni alla chitarra 
Ingredients for 6 servings
Ingredient's name Quantity
Mehl
700 g
Eier
6
Schweinefleisch mager
200 g
Lammfleisch
200 g
Tomatenpüree
2 Liter
Butter
50 g
Parmesankäse gerieben
nach Belieben
Karotte
1
Zwiebel
1
Olivenöl
ein Glas
Salz
zum Würzen

Es ist das teramanische Gericht des ersten Ganges schlechthin! Der Name "chitarra" kommt vom Instrument bzw. vom Gerät, mit welchem der Nudelteig "geschnitten" wird, um die "maccheroni" zu erhalten.

  • Zubereitung:

Eine Mulde ins Mehl drücken und die aufgeschlagenen Eier beigeben und von der Mitte aus anrühren und circa 35/40 Minuten lang den Teig kneten. Den Teig mit dem Nudelholz nicht zu dünn auswallen und anschließend in rechteckige Stücke (ca. 60 x 20 cm) schneiden. Ein Teigstück in Längsrichtung auf die Saiten der "chitarra" legen und mit dem Nudelholz den Teig durch die Saiten wallen, wodurch die "maccheroni" entstehen. Daneben bereiten Sie die Hackfleisch-Tomatensoße zu mit den Tomaten, dem Fleisch, der Butter, dem Olivenöl, der ganzen Zwiebel und der Karotte (Kochzeit mindestens 1 Stunde). Einen großen Kochtopf mit Salzwasser zum sieden bringen und die "maccheroni" beigeben und warten, bis diese an die Wasseroberfläche steigen (dauert wenige Minuten). Die Nudeln kalt abschrecken und sofort mit der Soße anrichten. Hinweis: geriebener Parmesan nach Belieben darüber streuen und - falls gewünscht – vor dem Servieren ein paar Tropfen Olivenöl dazugeben, in welchem vorher kleine Stückchen Paprikaschoten angebraten werden. Die maccheroni alla chitarra können nebst der Tomaten-Hackfleischsoße auch noch mit kleinen Hackfleischklößchen zubereitet werden, die mit etwas Salz und einer Prise Muskatnuss gewürzt und separat mit wenig Tomaten gekocht werden.

  • Zutaten (für 6 Personen):

ca. 700 g Mehl, 6 ganze Eier (1 Ei pro Person), 200 g Lammfleisch, 200 g mageres Schweinefleisch, 3 große Büchsen geschälte Tomaten (Pelati) oder 2 Liter Tomatenpüree, 50 g Butter, 1 Glas Olivenöl, 1 kleine Zwiebel, 1 Karotte, Salz nach Bedarf, geriebener Parmesan nach Belieben und die Gitarre – Gerät, welches in jedem abruzzesischen Markt zu finden ist (zu einem günstigen Preis).

Teramo Turismo
Navigation
 

This site conforms to the following standards: