Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Offizielle Webseite der Provinz Teramo

Teramo Turismo

Startseite Das Gebiet Die Gemeinden Canzano
Artikelaktionen

Canzano

Informationen
Mappe und Kontakte
Events
Mostra del ricamo e del merletto antico e moderno

Berühmt auf der ganzen Welt wegen des köstlichen Rezeptes des "Tacchino alla canzanese" (Truthahn auf canzanesische Art), ist Canzano ein munteres Hügeldorf mit Blick auf die Talebene des Vomano-Flusses.

 

Auf eine alte Herkunft zurückblickend, wie die Entdeckungen einer Nekropole (7. und 6. Jahrhundert v.Chr.) und diverser Ruinen von römischen Villen beweisen, war Canzano im Mittelalter ein befestigtes Zentrum von großer Bedeutung. Auch heute noch sind die Überreste des Rundturmes sichtbar, welcher im 16. Jahrhundert in der Verteidigungsmauer integriert war.

Eine faszinierende und charakteristische Altstadt, mit einem dichten Netz von Grotten welche sich im ganzen Dorf finden lassen. Bei den Grotten handelt es sich um "Kühlzellen" ante litteram, die früher als Auffang-Wannen für das Regenwasser und zur Aufbewahrung von Lebensmittel dienten.

Auf dem Hügel Castellano befindet sich die Barock-Kirche Madonna dell'Alno, welche gemäß dem Volksglauben errichtet wurde, nachdem die Madonna dreimal einem Bauern erschienen war. Im Innern "erzählen" Dekorationen und Fresken von diesen wundersamen Ereignissen, während am Ort der ersten Erscheinung die kleine Kirche "del Perdono" (der Vergebung) gebaut wurde.

Lohnenswert ebenfalls die Besichtigung der Kirche San Biagio, mit seinem Ziegel-Glockenturm sowie der romanischen Kirche San Salvatore. Letztere beherbergt Freskenzyklen aus dem 14. Jahrhundert, welche dem Meister von Offida zugeschrieben werden. Bei den Kapitellen der Portalsäulen sind zudem interessante Bildhauerarbeiten zu finden, die die Symbole der vier Evangelisten darstellen.

Nebst dem geschichtlich-kulturellen Reichtum, ist Canzano auch aufgrund der Spitzenklöppler-Arbeiten bekannt. Dieses Handwerk wird seit Jahrhunderten von den canzanesischen Frauen mit viel Leidenschaft gepflegt. In Ehren an diese "Frauen-Handwerkskunst", wird jedes Jahr im Juli im Dorf eine Ausstellung organisiert, wo die schönsten Werke ausgestellt werden.


Diese Website erfüllt die folgenden Standards: